Lieferbar ab

THÖRLE Réserve Chardonnay
2021

Expertise

salzig, feine Holzwürze, unwiderstehlich mineralisch

Chardonnay

Am 25.06.15 von Queen Elisabeth II beim Staatsbankett mit Kanzlerin Merkel getrunken

enthält Sulfite

Artikelnr. 26

Alcohol 12,5% Vol. 0,75 l (38,67 €/L)

29,00 €

inkl. 19% MwSt.

Herkunft

Der Réserve Chardonnay steht für strengste Hand-Selektion bei der Lese und wächst in einem 25-jährigen Chardonnay Weinberg im kalksteinhaltigsten Teil der Spitzenlage Saulheimer Hölle. Die Erträge liegen bei etwa 35 bis 50 hl/ha. Die Lese erfolgt bei einer perfekten physiologischen Reife.

Ausbau

Nach selektiver Lese in mehreren Schritten wurden die Beeren im Keller leicht angequetscht und für 30 Stunden im Saft stehen gelassen, um eine bessere Aromaextraktion zu erreichen. Dieser extraktreiche Chardonnay wurde mit natürlichen Hefen spontan vergoren. Nach 10 Monaten Vollhefelagerung in 500l Tonneaux- Fässern (aus französischer Eiche) erfolgte die Abfüllung im August 2022.

Weinbeschreibung

„Staunen macht aber auch der Chardonnay Réserve. Er zeigt mit seiner fein eingewobenen Salzigkeit und den eingebundenen Röstaromen eindrucksvoll, welches Händchen für den Holzfassausbau Christoph und Johannes Thörle haben.“ (Gault Millau Weinguide).

Am 25.06.15 von Queen Elisabeth II beim Staatsbankett mit Kanzlerin Merkel getrunken

Dass „Her Majesty“ Queen Elizabeth II stets einen guten Geschmack beweist, ist hinlänglich bekannt. Anlässlich des offiziellen Staatsbanketts während des Besuchs (am 25.06.2015) bei Bundespräsident Gauck und Bundeskanzlerin Merkel wurde gestern im Schloss Bellevue unser Réserve Chardonnay für sie gereicht. Wir freuen uns sehr über diese Ehre!

92 / 100

JamesSuckling.com Jahrgang 2020: 92 Punkte

“Quite a rich chardonnay for Germany with plenty of ripe citrus and pear aromas (but no hint of overripeness) with neatly complementing vanilla and toasty oak. Very nice harmony of creamy richness, candied-lemon character and elegant acidity. Plenty of citrus zest and chalky minerality at the finish.“

92 / 100

falstaff wineguide, Jahrgang 2019: 92 Punkte

Goldgelb. Die Nase zeigt eine Vanillenote, Aromen von reifem gelben Apfel, Ananas, sowie Veilchen. Am Gaumen balanciert die feine Säure die Aromen. Den sehr guten Nachhall begleiten leichte Mineralität und Salzigkeit. Zuletzt Noten von Honigmelone und Mirabelle.

96 / 100

Gault & Millau, Jahrgang 2018: 96 Punkte

"Natürlich profitieren die Chardonnays besonders vom Wetter des Jahres 2018. Die Herausforderung war jedoch: bloß nicht zu breit werden, Eleganz behalten. Das gelang den Thörles bei diesem Wein hervorragend!"

92 / 100

Wine Enthusiast, Jahrgang 2013: 92 Punkte

"This is an unctuously ripe Chardonnay dense with melon, tangerine and even mango flavors. Balanced solidly in acidity and alcohol, it's an impressive, powerfully concentrated wine. Swirls of vanilla, coconut and smoke could still use a few years aging to integrate but it should show beautifully by 2020." ANNA LEE C. IIJIMA